Tag Archives: Gesundheit

Multivitamin und Gesundheit
Multivitamin und Co: Präklinische Studien zeigen Potential, was Antioxidantien (Vitamin A, C, E) und das Herz-Kreislauf-Risiko angeht. Aber klinische Studien waren nicht einheitlich und zum Teil enttäuschend. So berichtet eine große Studie mit 14,641 Menschen und über 8 Jahren Laufzeit, dass Männer beispielsweise im Vergleich zur Placebo-Gruppe durch Vitamin-C & E keinen positiven Effekt erwarten konnten für ihre Gesundheit. Vitamin-E könnte sogar Risiken erhöhen. Eine dritte Arbeit untersuchte die Kombination an Antioxidantien (Vitamin C, E, Zink, Selen) und konnte wieder nicht mit kardioprotektiven Ergebnissen Punkten. Zum Schluss noch eine Arbeit, in der man die...
Read more
Ballaststoffe und Herzgesundheit
In einer Reihe von Studien hat man eine hohe Aufnahme von Ballaststoffen mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen in Verbindung gebracht. Auch in einer weiteren Arbeit mit dem Namen ,,Dietary fiber intake in relation to coronary heart disease and all-cause mortality over 40 y: the Zutphen Study.'' sah man eine Risikoreduktion von 17% für zusätzliche 10 g in Bezug auf die Mortalität durch koronare Herzerkrankungen. Ballaststoffe...
Read more
Probiotika und Athletenleistung/Athletengesundheit – Können sie Killerzellen aktiver machen? Welchen Nutzen haben sie?
Interessante Erkenntnisse über Funktionen und ob sie leistungsstärker machen. Probiotika, die wir als Supplement kaufen können oder in Joghurt, Kefir und Sauerkraut finden, sind mit vielen möglichen gesundheitlichen Vorteilen verbunden (Darmgesundheit, Immunsystem, Blutfette, Blutdruck, Allergien, etc.). Ab in den Darm (1000 verschiedene Bakterienarten) mit diesen ,,nützlichen‘‘ Mikroorganismen, welche aus verschiedenen Stämmen kommen und spezifische Aufgaben haben können für: ►Verdauung ►Schleimhautbarriere im Darm ►Immunfunktion Zwei Faktoren sollte man laut dieser Arbeit beachten: ►Das System im Darm geht wieder auf den Zustand vor der Behandlung zurück, wenn Behandlung abgesetzt wird ►Jedes Bakterium hat seine anatomische Nische (Gebiet), z.B. kolonisiert ein Bakterium die Darmschleimhaut aber...
Read more
rotes Fleisch kein Gesundheitsnachteil in Diät
Studie mit zwei interessanten Erkenntnissen: Proteinreich und viel rotes Fleisch (570 g/Woche) kein Nachteil für Diät und Gesundheitsmarker + wie Diät planen ohne Kalorien zählen [1] Protein macht satt und deswegen sind Diäten mit mehr Protein auch sinnvolle Optionen (Gewichtsverlust, Muskelerhalt, etc.). Anscheinend gibt es aber eine Debatte, ob die Quellen für diese Proteine einen Unterschied machen, besonders mit Blick auf rotes Fleisch (Rindfleisch, Schweinefleisch, Kalbfleisch, Lamm). Observierende Studien werfen Gedanken auf, dass rotes Fleisch positiv verbunden ist mit verschiedenen Erkrankungen (Achtung Studiendesign oder Co-Faktoren) und randomisierte Kontrollstudien finden nicht wirklich einen...
Read more
Alkohol in kleinen Mengen wirklich gesund?
Macht ein wenig Alkohol wirklich gesünder oder trinken gesünder einfach mehr Alkohol? Alkohol wäre somit eher ein Marker für Gesundheit, da Kranke ihn meiden werden und kein Grund für mehr Gesundheit. Es scheint, als beeinflusst die Gesundheit das Trinkverhalten und nicht das Trinkverhalten die Gesundheit. Menschen, die keinen Alkohol trinken, sind vielleicht ehemalige Alkoholiker, die die Gesundheitsstatistik der Nicht-Trinker schlechter erscheinen lässt. Moderate drinking may not ward off heart disease - https://www.sciencedaily.com/releases/2017/05/170522080805.htm...
Read more
Ist ein wenig Alkohol wirklich ein Pluspunkt für die Gesundheit?
Macht ein wenig Alkohol wirklich gesünder oder trinken gesünder einfach mehr Alkohol? Alkohol wäre somit eher ein Marker für Gesundheit, da Kranke ihn meiden werden und kein Grund für mehr Gesundheit. Es scheint, als beeinflusst die Gesundheit das Trinkverhalten und nicht das Trinkverhalten die Gesundheit. Moderate drinking may not ward off heart disease - https://www.sciencedaily.com/releases/2017/05/170522080805.htm
 ...
Read more
Milch senkt laut Prospektivstudien das Herz-Kreislauf-Risiko um bis zu 10%
Erste Meta-Analyse (Analyse mehrerer Studien), die zeigt, dass Milch das Herz-Kreislauf-Risiko um 10% senken kann. Diese Analyse reiht sich ein in einige andere Arbeiten, die ebenfalls suggerieren, dass Milch und Milchprodukte für viele Menschen eher einen Vorteil  haben kann und kein Gift ist, wie es manche Seiten verbreiten. ,,The findings of our meta-analysis showed that total dairy intake can lower the risk of CVD by 10% while it has no relationship with CHD. Total dairy intake has an inverse association with stroke and lowers its risk by up to 12%; this protective relationship can be attributed...
Read more
Langes & gesundes Leben durch Kalorienrestriktion. Im Tierversuch oft beobachtet aber am Menschen? Viele Fragen, einige Antworten über die ,,optimale‘‘ Ernährungsstrategie.
Kalorienreduktion ist an Lebewesen eigentlich die einzige Ernährungsoption, um das Leben signifikant zu verlängern und/oder die Progression von Erkrankungen zu verzögern. Mcay at al. entdeckten zuerst 1935 an Ratten, dass weniger Kalorien das Risiko für altersbedingte Erkrankungen senkte und die Lebensspanne erhöhte. Fliegen, Würmer und weitere Arten profitieren alle. Aber der Mensch? Schwer zu studieren über so lange Zeiträume und das auch noch kontrolliert. Aber was ist mit unseren Verwandten, den Primaten? Sie sind uns genetisch sehr ähnlich. Gesundheitliche Vorteile wurden beobachtet in den 80ern (in zwei Kohorten), z.B. für Insulinsensivität, Diabetesaufkommen, HKS-Erkrankungen, Körperfett, Blutfette, Krebsaufkommen, was doch...
Read more
Milch(produkte) und Gesundheit: Ein interessanter Überblick der Evidenz
-Eine Meta-Analyse zeigte für Kinder keine Verbindung von Milchprodukten und Übergewicht -Lu et al. berichten, dass die Gruppe der Kinder mit der höchsten Milchprodukteaufnahme weniger Risiko für Übergewicht aufzeigten (38% weniger Risiko) Vs. der Gruppe mit geringster Aufnahme -Milch(Produkte) beinhalten gutes Qualitätsprotein (wichtig für Gewichtsreduktion und Gewichtserhalt, da es laut Review einen hohen Sättigungsfaktor besitzt, was zu weniger Überkonsum führt) -Milchproteine besitzen essentielle Aminosäuren (Bausteine der Proteine), die wichtig sind für den Muskelerhalt in Diät -Meta-Analysen supporten, dass Milchprodukte den Gewichtsverlust fördern können -Meta-Analysen zeigten für Milchprodukte leichte bis keine nützlichen Effekt für das Diabetesrisiko -Mögliche positive Effekt von Käse und...
Read more
CAC aka Kalzium-Scores (Ca-Scoring) als Marker für die Herzgesundheit besser als Cholesterinwerte
Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Cholesterin war gestern, Kalzium-Scores (Ca-Scoring) sind vielleicht das neue ,,Heute‘‘, wenn es um ein langes Leben geht oder Herzinfarktrisiken. Kalzifikation der Gefäße ist nicht gut und kann Folgen haben. Durch das Coronary artery calcium (CAC) scoring kann man vielleicht eine bessere Risikovorhersage für die nächsten Jahre treffen, wenn es um die Herzgesundheit geht. Der Grad an arterieller Kalzifikation steht in Verbindung mit Arteriosklerose (Gefäßerkrankung: Verengung/Verhärtung der Arterien durch Ablagerungen). Besonders wer am metabolischen Syndrom leidet oder Diabetes sollte diesen Test ins Auge fassen, da Gefäßerkrankungen hier wahrscheinlicher sind. Auch Personen ab 40 oder 50...
Read more