Tag Archives: Diät

Gen-Diäten: Sind sie besser?
Übertrifft die Gen-Diät eine normale Diät? Zeige mir deine Gene und ich sage dir die passende Diät? Klingt schön aber erfolgreich? In einer Studie testete man, ob die Ernährung, die zum DNA-Profil passte, auch den Gewichtsverlust verbessert VS. eine normale Ernährung. Getestet wurden Übergewichtige. Je nach DNA-Profil gab es für die Gruppe entweder Low-Carb, eine mediterrane Ernährung, Low-Fat oder Mischkost. Die andere Gruppe bekam eine Standardernährung, fertig.
Ergebnis: Keine signifikanten Unterschiede in Bezug auf den Gewichtsverlust. Im Jahr 2018 kam die interessante DIETFITS-Studie heraus, die zeigte, dass Low-Fat und Low-Carb beide zu gleichem Gewichtsverlust führen können, wenn...
Read more
Weekly News um Diät (Refeed) und Muskelaufbau
Weekly News: Jede Woche fasst @ryansolomon2 für das Team von @revivestronger seine Top 3 Take-Aways der Fitnessszene zusammen und stellt diese in der Revive-Facebook-Gruppe zur Verfügung. Hier sind "seine" Top Takeaways: 1) Fettverlust-Strategien für Frauen Jacob Schepis hatte kürzlich Lyle McDonald zu Gast in seinem JPS Podcast, den du hier findest https://www.youtube.com/watch?v=ns8KVQD4KFI und mit ihm über Diät-Strategien für Frauen diskutiert.
Seine Takeaways hier: -- Frauen könnten am besten darauf reagieren, ihre Woche so zu gestalten, dass sie 4-5 Tage ein aggressives Kaloriendefizit haben und 2-3 Tage, an denen sie auf Erhalt essen....
Read more
Meal-Timing: Vorteil für Diät und Gesundheit? Große Mahlzeit am Morgen?
Das Fazit einer Arbeit mit dem Namen ,,Daily pattern of energy distribution and weight loss.'' ist, dass mehr Energie früh (z.B. 50% der Kalorien) am Tag besser sein ,,könnte'' für den Gewichtsverlust als später am Tag (50%), u.a. sieht man hier unterschiedliche Effekte für die Thermogenese (Energieverbrauch durch Ernährung). Thermogenese höher am Morgen, die Insulin-/Glukoseantwort geringer. Würde aber keine Wunder erwarten. Studiendesign beachten.
Des Weiteren Infos über ,,Circadian Timing'', also die innere Uhr für Stoffwechselvorgänge und die Interaktion mit der Ernährung.
...
Read more
2 Tage Diät genug die Woche? Intermittierendes Fasten plus Ad-Libitum-Ernährung (das Essen nach Belieben) an Rest-Tagen Vs. tägliche Diät
Wir können bei der 5:2-Diät ein großes Kaloriendefizit an wenigen Tagen (2 Tage, z.B. Dienstag und Freitag) in der Woche haben und die Rest-Tage nach Belieben essen. Wir wissen ja aus vorherigen Studien (intermittierendes Fasten), dass man auch mit wenig Kalorien an einem Tag, nicht unbedingt am Folgetag mehr isst und somit könnte man abnehmen über die Woche, ohne Kalorien an den Rest-Tagen zu zählen. Nicht jeder will vielleicht täglich Kalorien reduzieren. Auch psychologisch würde ich sagen, ist es weniger fordernd für einige Personen, die bei täglichen Defiziten Probleme haben oder Probleme mit Heißhunger haben. Was...
Read more
Diätenüberblick: Mechanismen, Vor-/Nachteile – Science-Bombe von Aragon, Schoenfeld und Co. Eine Geschichte von Keto, Low-Carb, Low-Fat, IFasten und Protein. 5% Unterschiede im Proteinanteil können Studienergebnisse beeinflussen und was wir bei der Ketoadaption vergessen.
Diäten im Überblick und ihre Bewertung Low-Energy-Diet (,, sehr‘‘ kalorienreduzierte Diäten): -400 bis 800 Kalorien (VLED: Very-Low-Energy-Diets) -800 bis 1200 Kalorien (LED: Low-Energy-Diets) – zum Teil bis 1800 definiert -meist flüssige Kalorien -Ziel ist schneller Gewichtsverlust (1 bis 2.5 kg/Woche) mit dem Fokus, viel fettfreie Masse (z.B. Muskel) zu erhalten dabei -enthalten essentielle Nährstoffe, da sie Mahlzeiten alle ersetzen, darunter täglich ca. 70 bis 100 g Protein, 15 g Fett und 30 bis 80 g Carbs -PSMF (Protein-Sparing Modified Fast) ist die Variante dann mit hohem Proteinanteil (1.2 bis 1.5 g/kg/täglich) -Krafttraining zusätzlich erhält Muskelmasse auch bei diesen niedrigen Kalorien besser (zumindest bei...
Read more
Insulin runter für Diäterfolg oder was macht Diäten erfolgreich?
Ein Satz ist interessant und wird uns nicht überraschen in dieser Studie: ,,The theory is that to lose body fat, carbohydrate as a primary driver of insulin secretion, must be restricted, so as insulin secretion falls, fatty acids are mobilized and weight loss ensues. Although plausible, this interpretation is overly simplistic. Studies have conclusively demonstrated that in weight management terms caloric restriction below metabolic requirements is fundamental for weight loss.'' Die Theorie ist, dass wir, um Körperfett zu verlieren, Kohlenhydrate als primären Treiber der Insulinsekretion, einschränken müssen, die Insulinsekretion fällt, es werden Fettsäuren mobilisiert und Gewichtsverlust folgt....
Read more
Die beste Diät? Was man beachten sollte! Low-Carb oder doch mehr Kohlenhydrate?
1.Die beste Diät ist die, die zu dir passt, an der du dranbleiben kannst [1] 2.Eine Diät wirkt immer und nur über ein Defizit an Kalorien, egal welche Methode [2]. Egal, welche Strategie du wählst, sie wird, wenn erfolgreich, immer Kalorien reduziert haben.
3.Insulin hemmt nicht den Fettabbau in einer Diät und somit auch nicht Kohlenhydrate [3]. Selbst, wenn du eine Crash-Diät machst mit 1000 Kalorien, macht es keinen Unterschied für den Fettverlust, ob du 15% oder 45% Kohlenhydrate isst [4]. 4. Vergleicht man über 30 kontrollierte Studien, gibt es keinen Stoffwechselvorteil für wenig oder kaum Kohlenhydrate...
Read more
Bodybuilder geben Auskunft über Ernährung, Steroide (pro Woche) und Trainingsstrategien – Fallstudie von 6 Athleten (Frauen und Männer)
Ob Bodybuilder, Figurathleten oder Bikini-Athletin, es ist immer interessant, einen weiteren Einblick zu erhalten, wie Athleten sich ernähren, ihre Trainingseinheiten angehen und auch, wie welche Zusatzmittel eingesetzt werden. Die Arbeit untersuchte die Planung und analysierte sie. Wie kommen die Athleten zu ihren Zielen, wie Muskelaufbau, Symmetrie? Wie Planen sie Aufbauphasen und Diätphasen? Welche Supplements wurden genutzt? Sind die Strategien belegt durch Wissenschaft oder nicht? Die Daten stammen von Coaches und Athleten! Fassen wir zusammen und beachten, dass hier auch aufbauende Medis im Spiel waren & die Strategien nicht immer sehr wissenschaftlich fundiert sind: -In der...
Read more
BCAAs kein Vorteil in Diät
Auch in einer Diät scheinen gewisse Aminosäuren (BCAAs) nicht zusätzlich antikatabol zu wirken. Wichtig ist, dass die Gesamtmenge an Protein stimmt über den Tag. Quelle: J Int Soc Sports Nutr. 2016 May 11;13:21. The data do not seem to support a benefit to BCAA supplementation during periods of caloric restriction. Dieter BP1, Schoenfeld BJ2, Aragon AA3....
Read more
Krafttraining schützt Ältere eher vor Knochenverlust in Diät als Ausdauereinheiten
Krafttraining erhält eher Knochenmineraldichte als Ausdauereinheiten in einer Diät und bei älteren Personen. Zeigt aber auch, Personen, die über 70 Jahre alt sind, können progressives Krafttraining betreiben und Vorteile daraus beziehen. Hier ging es um Gewichtsreduktion. Auch ohne Diät wäre der Erhalt der Knochendichte ein ZIel im Alter.   ,,Results from this study suggest that the addition of RT to CR may better preserve hip BMD as compared to AT added to CR. Because the goal of physical activity for the maintenance of bone health is not necessarily to increase BMD, but to reduce bone loss, our...
Read more