Dick, weil Schilddrüse und Genetik

Ich bin dick, weil Schilddrüse und Genetik! Ich esse doch 1200 Kalorien! Wirklich?

Sie machten es nicht bewusst aber in einem Versuch verschätzten sich Übergewichtige um 40-50%, was ihre Kalorien anging, dachten aber es würde an der Schilddrüse liegen oder ihren schlechten Genen. Eigenbewertung an Kalorien, die aufgenommen wurden lag bei 1028 Kalorien aber die wirkliche Menge lag bei 2081. Also um ganze 1000 Kalorien PRO TAG verschätzt oder um 47%.

Interessant oder? Und das ist auch der Grund, warum Shakes so gut funktionieren, da man hier genau weiß, was drin ist. Dies könnte man auch in so ziemlich jeder Ernährungsgruppe posten, da die Leute ja immer Fragen, warum sie nicht abnehmen oder zunehmen, obwohl die Kalorien doch bald nur noch aus Luft und Liebe bestehen. Und in der Diät, wenn dein Gehirn dich eh manipuliert, ja, da ist das wohl nicht besser.

Quelle:
iscrepancy between Self-Reported and Actual Caloric Intake and Exercise in Obese Subjects – http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJM199212313272701…

Related Posts